Kontakt Karriere & Jobs Erzbistums-Webseite
wir.desk-Login Suche
Kontakt
Gestaltungselement Navigation

Warum jetzt?

3 Fragen an Markus Freckmann aus der Abteilung Entwicklung im Generalvikariat

Erschienen ist das Interview in Ausgabe 3/2020 des erzblatts – der Zeitschrift der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Einrichtungen des Erzbistums Paderborn

Redaktion

Wie ist es, eine Großveranstaltung zu Corona-Zeiten zu planen?

Markus Freckmann

Seit wir im Frühjahr das zweitägige Diözesane Forum abgesagt haben, war uns klar, dass wir auch die kleinere Variante, den Diözesantag, nur auf Sicht planen können und Corona stets im Blick haben müssen. Wir haben zunächst noch sehr gehofft, dass wir nach den Erfahrungen des Lockdowns den Tag als eine Art Neustart feiern können, bei dem sich Menschen endlich wieder begegnen können. Der Verlauf der Pandemie war aber leider anders. Und eins ist ja klar: Die Gesundheit der Menschen ist wichtiger als alles andere.

Redaktion

Wozu brauchen wir den Diözesantag?

Markus Freckmann

Ich verwende für den Diözesantag gerne den Begriff „Synchronisationspunkt“. Nach all den Veränderungen und Fragen, die die Corona- Pandemie aufgeworfen hat, ist es aus unserer Sicht jetzt Zeit für einen „Erfahrungs- und Meinungsabgleich“. Es geht darum, gemeinsam auf die vielen Fragen zu blicken, die jetzt für die Entwicklung von Kirche und Bistum dran sind. Einen Stillstand bis zum Diözesanen Forum 2021 können wir uns nicht leisten.

Redaktion

Wo steht die Bistumsentwicklung jetzt?

Markus Freckmann

Wir stehen jetzt an einem Punkt, wo das Zukunftsbild so alltäglich geworden ist, dass es oft nicht mehr bewusst wahrgenommen wird. Es passiert nach wie vor ganz viel auf diesem Weg der Veränderung, und wir merken gar nicht mehr, dass es der Weg der Veränderung ist. Auch dafür ist der Diözesantag gut: sich über den Prozess auch unter den herausgehobenen Bedingungen neu zu vergewissern und sich neu auch über die Aufgabe zu verständigen.

Gestaltungselement Footer

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de