logocontainer-upper
Wir-Portal
logocontainer-lower
Foto: wessam Noufal / Shutterstock.com Foto: wessam Noufal / Shutterstock.com

Impulse für die Fastenzeit

Das Erzbistum Paderborn gestaltet die Fastenzeit jedes Jahr mit vielfältigen Impulsen und Aktionen, durch die sich die Gläubigen inspirieren lassen können.

Jesus als Vorbild und Inspiration

An Aschermittwoch beginnt die vierzigtägige Fastenzeit, die mit dem Osterfest endet. Vorbild für diese vierzig Tage des Verzichts und der Besinnung ist Jesus selbst: Bevor er mit seinem öffentlichen Wirken begann, wurde Jesus in der Wüste vom Teufel verführt, also auf die Probe gestellt. Er widerstand dem Teufel durch seinen unerschütterlichen Glauben. In der Fastenzeit streben Christinnen und Christen in aller Welt diesem Vorbild nach: Sie wollen Verzicht üben, um ihren Blick wieder für das zu schärfen, was im Leben wirklich wichtig ist. Das Erzbistum Paderborn gestaltet diese besondere Zeit jedes Jahr mit vielfältigen Impulsen und Aktionen, durch die sich die Gläubigen für ihre persönliche Fastenzeit inspirieren lassen können. Dabei werden die Fastenimpulse stets unter ein Motto gestellt, das einen Aspekt unseres Zusammenlebens in den Fokus stellt.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit