logocontainer-upper
Wir-Portal
logocontainer-lower

Spiritueller Sommer 2021

Bewerbungen bis zum 1. März
News
09. Februar 2021

Spiritueller Sommer 2021

Bewerbungen bis zum 1. März

Bewerbungen bis zum 1. März

Ein letztes Mal ist das Element “Wasser” mit all seinen Facetten und spirituellen Qualitäten Leitthema des “Spirituellen Sommers”. Sofern es die aktuelle Pandemie-Situation zulässt findet dieser in diesem Jahr vom 10. Juni bis 05. September statt. Veranstalter ist das „Netzwerk Wege zum Leben. In Südwestfalen“, das interessierte Akteure einlädt sich zu beteiligen.

„Die aktuelle Situation und die weiterhin ungewisse Entwicklung der Pandemie erschweren zwar die konkrete Planung, aber wir gehen erst einmal davon aus, dass der Spirituelle Sommer 2021 in der geplanten Laufzeit und soweit wie das dann möglichist, inPräsenz stattfinden kann. In den kommenden Monaten werden wir jeweils situationsabhängig entscheiden, was geht und was nicht“, so Projektleiterin Susanne Falk.

Ein letzten Mal ist “Wasser” Leitthema

Spirituelle Suche und Erfahrung gehören für viele Menschen zum Leben dazu. Darum fördert die Veranstaltungsreihe seit 2012 spirituelles Denken und Handeln in der Region. „Sie macht deutlich, dass darin eine große Kraft liegt, mit der sich auch existenzielle Fragen der Gegenwart bewegen lassen“, so Elisabeth Grube, Vertreterin des Ev. Kirchenkreises Wittgenstein.

Die Veranstaltungen zeigen eine große Vielfalt spiritueller Erkenntniswege auf und beziehen sich auf die Weltreligionen und auf die Traditionen nicht religiös gebundener Spiritualität. Zu erleben ist diese Vielfalt in der Natur, in Musik und bildender Kunst, Meditation und Gebet, wandernd und pilgernd, beim Tanzen, in Gesprächen und Vorträgen. „All das kann den Menschen die verschiedenen spirituellen Dimensionen von Wasser näherbringen und erfahrbar machen“, erläutert Michael Kloppenburg vom Dekanat Hochsauerland-Mitte.

Bis zu 300 Angebote erwartet

Die Initiatoren erwarten wieder bis zu 300 Angebote. Sie finden zwischen dem 10. Juni und dem 05. September in ganz Südwestfalen mit seinen Ferienregionen Sauerland und Siegerland-Wittgenstein, im Kreis Olpe, im Hochsauerlandkreis, im Kreis Siegen-Wittgenstein, im Märkischen Kreis und im Kreis Soest statt.

„Wir würden uns freuen, wenn sich viele Akteure vom Thema ‘Wasser’ inspirieren lassen und ihre Veranstaltungen ganz konkret mit den Seen, Bächen, Flüssen und Quellen in der Region verbinden. So entstehen für Gäste und Einheimische attraktive Angebote“, beschreibt Katja Lutter, Vertreterin des Schmallenberger Sauerland Tourismus in der Lenkungsgruppe, das Konzept.

Wer an dem Programm mitwirken möchte, kann sich im Projektbüro melden (info@wege-zum-leben.com oder 027972-974017) oder sich online bewerben. Einsendeschluss ist der 1. März 2021.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit