logocontainer-upper
Wir-Portal
logocontainer-lower
© MarinelaM / Shutterstock.com

Grenzüberschreitenden Dialog fördern

Pfingstaktion von Renovabis steht in diesem Jahr ganz unter dem Motto „Frieden“

Auch in diesem Jahr gibt es zu Pfingsten wieder eine Kampagne von Renovabis, dem Osteuropa-Hilfswerk der Katholischen Kirche in Deutschland. Das Leitwort der diesjährigen Aktion lautet „Damit Frieden wächst. Du machst den Unterschied“. Im Fokus stehen dabei folgende Fragen: Wie können Vergebung, Versöhnung und Frieden gemeinsam wachsen? Und wie könnte der Dialog dazu aussehen?

Insbesondere die Menschen in den Partnerländern von Renovabis unter anderem in Mittel-, Ost- und Südosteuropa leiden massiv unter den derzeitigen Konflikten und Kriegen. Die Ukraine ist seit mehr als zwei Jahren von dem russischen Angriffskrieg betroffen und auch die Konflikte in Bosnien und Herzegowina, sowie im Kosovo und in der Republik Moldau halten die Menschen vor Ort in Angst und Schrecken.

Für Vergebung und Versöhnung sind unterschiedliche Schritte nötig

Mit seiner Arbeit verfolgt Renovabis, die durch die Kriege entstandenen Traumata individuell als auch kollektiv zu bearbeiten, damit eine gesellschaftliche Resilienz entsteht. Dabei suchen die Helfenden einen Ansatz, der den Dialog fördert und auf diese Weise Versöhnung, Vergebung und Frieden grenzüberschreitend ermöglicht. Oftmals sind dafür viele unterschiedliche Schritte notwendig. So hofft Renovabis bei der diesjährigen Kampagne auf interessierte und engagierte Menschen und auch auf Spenderinnen und Spender, die helfen, Projekte zu unterstützen, die zum Frieden beitragen.

Pfingstnovene mit der Bitte um Frieden

Helfen kann man aber auch mit Gebeten für den Frieden. Renovabis lädt in den neun Tagen zwischen Christi Himmelfahrt und Pfingsten zum gemeinsamen Novenengebet ein. Im Fokus der Pfingstnovene 2024 steht auch hier die Bitte um Frieden. Als Solidaritätsaktion mit den Menschen im Osten Europas lädt das Hilfswerk dazu ein, den inneren Frieden zu suchen und als Botschafterinnen und Botschafter des Friedens in der Welt zu wirken.

Die Novene umfasst Bibelstellen, Impulse und Gebete, die als Unterstützung und Vorlage für das Gebet um die Sendung des Heiligen Geistes vor Pfingsten dienen. Ob als Gebet einzelner Personen, in Gruppen und Ordensgemeinschaften oder auch als Andacht in einer Gemeinde – die Pfingstnovene kann je nach Ablauf entsprechend gestaltet werden.

Weitere Ideen zur Pfingstnovene sowie Reportagen, Videoclips und Materialien zum Download gibt es im Internet unter www.renovabis.de

Weitere Einträge

© Chayapak Jansavang / Shutterstock.com

News VDD für Verlängerung des Pauschalvertrags mit der GEMA

Der Verband der Diözesen Deutschlands (VDD) hatte über viele Jahre einen Pauschalvertrag mit der GEMA über die Musiknutzung bei kirchlichen Veranstaltungen. Dieser Pauschalvertrag wurde durch ein Schreiben der GEMA vom 24. April 2023 mit Wirkung zum 1. Januar 2024 gekündigt.
© chayanuphol / Shutterstock.com

News Schnelle Hilfe für pädagogische Fachkräfte

Efl erhöht Beratungskontingent
© Aerial-motion / Shutterstock.com

News Internationale Ministrantenwallfahrt vom 29. Juli bis 3. August 2024

Pilgerbuch wird ausgeliefert – Wallfahrtszentrum in Vatikannähe geplant
Kontakt
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit