logocontainer-upper
Wir-Portal
logocontainer-lower

Anmeldungen zum digitalen Diözesanen Forum ab sofort möglich

Veranstaltung ist wichtige Etappe auf Diözesanem Weg 2030+
News
20. September 2021
Paderborn

Anmeldungen zum digitalen Diözesanen Forum ab sofort möglich

Veranstaltung ist wichtige Etappe auf Diözesanem Weg 2030+

Am Samstag, 23. Oktober 2021, findet das nächste Diözesane Forum statt, gleichzeitig digital und in Präsenz an verschiedenen Orten des Erzbistums.

Aufgrund der andauernden Corona-Pandemie muss die Zahl der Teilnehmenden in Präsenz leider auf Teams aus den Pastoralen Räumen begrenzt werden. Die Leiter der Räume wurden von Erzbischof Hans-Josef Becker angeschrieben und gebeten, sich mit vier Delegierten (haupt- und ehrenamtlich) zum Diözesanen Forum anzumelden – über einen gesondereten Anmeldemodus.

Der digitale Teilnahme mit vielen interaktiven Angeboten steht dagegen allen offen. Dazu ist nur eine einmalige Registrierung nötig, die ab sofort möglich ist.

Das Diözesane Forum 2021 ist ein wichtiger Schritt auf dem Diözesanen Weg 2030+. Es findet im Zeichen aktueller Entwicklungen statt, vor denen niemand die Augen verschließen kann: Corona hat den Gottesdienstbesuch und das Gemeindeleben an vielen Orten auf einen historischen Tiefststand gebracht. Noch intensiver als vorher stellt sich die Frage nach der Zukunft des Glaubens und des kirchlichen Lebens.

Vor diesem Hintergrund lädt Erzbischof Hans-Josef Becker alle Interessierten ein, beim Diözesanen Forum einen nächsten Schritt auf dem Weg der Veränderung im Erzbistum Paderborn zu tun. Diese Veränderung ist nicht nur strategischer oder organisatorischer Natur, sondern umfasst auch Haltung und Kultur.

Organisatorisches

Eine Anmeldung ist bis zum 8. Oktober 2021 möglich. Nähere Informationen zum Veranstaltungsprogramm gibt es unter dem Anmeldelink. Teilnehmende benötigen einen Laptop, PC oder mobiles Endgerät, eine stabile Internetverbindung und ggf. Kopfhörer.

Ein Beitrag von:
Redaktion

Dr. Claudia Nieser

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit