logocontainer-upper
Wir-Portal
logocontainer-lower

8010 Stimmen bei Wahl zur Regional-KODA

Der Wahlausschuss hat die Stimmen ausgezählt: Drei Vertreterinnen und Vertreter sind gewählt
Foto: Ronald Pfaff / Erzbistum Paderborn Foto: Ronald Pfaff / Erzbistum Paderborn
News
15. Juni 2021

8010 Stimmen bei Wahl zur Regional-KODA

Der Wahlausschuss hat die Stimmen ausgezählt: Drei Vertreterinnen und Vertreter sind gewählt

Am 8. Juni 2021 fanden die Wahlen zur Regional-KODA statt. Die KODA ist die Kommission zur Ordnung des Diözesanen Arbeitsvertragsrechts für die nordrhein-westfälischen (Erz-)Diözesen und damit quasi das gesetzgeberische Instrument der Katholischen Kirche zur Ausübung ihres Selbstbestimmungsrechts.

 

Der Wahlausschuss (Foto oben) unter dem Vorsitz von Sabine Nehm traf sich zur Stimmenauszählung im Saal der Theologischen Fakultät Paderborn und konnte nachfolgende Ergebnisse der 8010 abgegebenen Stimmen feststellen:

  1. Christin Dederichs, Winterberg. (Pädagogische Fachkraft Kath.  Kindertageseinrichtungen gem. GmbH  Hochsauerland Waldeck)
    1929 Stimmen
  2. Inge Sting, Olpe (Pädagogische Fachkraft Kath. Kindertageseinrichtungen gem. GmbH  Siegerland-Südsauerland)
    1877 Stimmen
  3. Franz Smuga, Paderborn (Kita-Leitung Kath. Kindertageseinrichtungen gem. GmbH  Hochstift Paderborn)
    1580 Stimmen
  4. Johannes Schulte, Bielefeld (Ehe-, Familien- und Lebensberatung EGV Paderborn)
    1366 Stimmen
  5. Rafael Drejka, Dortmund (Verwaltung Gemeindeverband Kath. Kirchengemeinden Östliches Ruhrgebiet)
    1258 Stimmen
Ein Beitrag von:
Redakteur

Ronald Pfaff

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit