Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Jobs Erzbistums-Webseite
wir.desk-Login Suche
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
24
Januar
2020
24.Januar.2020

Helau Mäntau und Halleluja

Propst Hubertus Böttcher und sein evangelischer Kollege Karnevalsprinzen in Arnsberg

Die Arnsberger Karnevalsgesellschaft Klakag hat in dieser Session ein außergewöhnliches Regentenpaar. Mit einem dreifach donnerndem „Helau Mäntau“ wurden Propst Hubertus Böttcher und sein evangelischer Kollege, Pfarrer Johannes Böhnke, zum neuen Prinzenpaar proklamiert. Als Hubertus, Regent der treue Hirte, und Johannes, Regent der himmlischen Eingebung, regieren die beiden nun für ein Jahr das närrische Volk.

Redaktion:

Sehr geehrter Probst Böttcher oder besser “Helau Mäntau”, worauf freuen Sie sich am meisten in der Session?

Propst Böttcher:

„Ich freue mich den Menschen nah zu sein und sehe es als Chance aufzuzeigen, dass Kirche und Glauben etwas mit Lebensfreude zu tun hat. Bei der Proklamation ist mir auch sehr viel Freundlichkeit hier in Arnsberg begegnet.“

Redaktion:

Im Karnevalslied heißt es “Einmal Prinz zu sein” – erfüllen Sie sich damit auch einen Jugendtraum?

Propst Böttcher:

„Es war eigentlich nicht mein Jugendtraum.  Aber bei der Proklamation habe ich dann doch gemerkt, dass diese Ehre viel mit meiner Freude am Leben zu tun hat.“

Redaktion:

Was macht für Sie Karneval aus?

Propst Böttcher:

„Karneval ist Freude am Leben. Die Menschen sind heute oft pessimistisch und beklagen die Umstände. Karneval ist gegen alle Missstimmung. Ein Zeichen, an das Gute, die Liebe und das Leben zu glauben.“

Redaktion:

Lässt sich die “fünfte Jahreszeit” mit Glauben und Kirche vereinen?

Propst Böttcher:

„Beides lässt sich gut vereinen und zeigen Lebensfreude. Karneval ist auch eine gute Vorbereitung auf die Fastenzeit und die österliche Freude.“

Redaktion:

Pfarrer Thomas Frings wird Sitzungspräsident im Kölner Karneval “Die Große von 1823”. Sie sind Karnevalsprinz von Arnsberg. Was haben Bütt und Kanzel gemeinsam?

Propst Böttcher:

„Die Kunst frei zu reden und die Möglichkeit, Freude zu verkünden.“

Propst Hubertus Böttcher und sein evangelischer Kollege, Pfarrer Johannes Böhnke, bilden das Prinzenpaar in Arnsberg.

Gestaltungselement Footer

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de