logocontainer-upper
Wir-Portal
logocontainer-lower
Prävention
Bergkloster Bestwig, Zum Bergkloster, 59909 Bestwig

Teil 2 Schulung NRW Schulungsreferenten  Jugendarbeit

Ziel der Fortbildung ist das Kennenlernen der zu vermittelnden Schulungsinhalte sowie die Befähigung, eigene Präventionsschulungen im Auftrag gemäß dem diözesanen Curriculum durchführen zu können.
Prävention
Bergkloster Bestwig, Zum Bergkloster, 59909 Bestwig

Teil 2 Schulung NRW Schulungsreferenten – Jugendarbeit

Ziel der Fortbildung ist das Kennenlernen der zu vermittelnden Schulungsinhalte sowie die Befähigung, eigene Präventionsschulungen im Auftrag gemäß dem diözesanen Curriculum durchführen zu können.

Die Qualifizierung zur Schulungsreferentin bzw. zum Schulungsreferenten für Präventionsschulungen gegen sexualisierte Gewalt finden spezifisch für die unterschiedlichen Handlungsfelder statt.

Ziel der Fortbildung ist das Kennenlernen der zu vermittelnden Schulungsinhalte sowie die Befähigung, eigene Präventionsschulungen im Auftrag gemäß dem diözesanen Curriculum durchführen zu können.

Die durch die Rahmenordnung zur Prävention gegen sexualisierte Gewalt vorgegeben Inhalte wie bspw.: angemessene Nähe und Distanz, eigene emotionale und soziale Kompetenz, Psychodynamiken Betroffener, Strategien von Täterinnen und Tätern, (digitale) Medien als Schutz- und Gefahrenraum, Dynamiken in Institutionen,… werden durch abwechslungsreiche Methoden vermittelt, die auch in der eigenen Schulungsarbeit angewandt werden können. Zudem werden eigene Kurskonzepte erarbeitet.

 

Anmeldung bei Michaela Schwedler per Email an veranstaltungen-praevention@erzbistum-paderborn.de

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit