Kontakt Karriere & Jobs Erzbistums-Webseite
wir.desk-Login Suche
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
Veranstaltungen
September 26
September
18

Das Vertraute und das Fremde

18.09.2020 - 20.09.2020 | DIE HEGGE Christliches Bildungswerk | Seminare und Fortbildungen

Das Christliche Bildungswerk DIE HEGGE bietet vom 18. bis 20. September ein Seminar „Das Vertraute und das Fremde“ zur benediktinischen Spiritualität an.

Als im Advent des vergangenen Jahres das benediktinische Seminar für 2020 vorbereitet und unter das Thema „Das Vertraute und das Fremde“ gestellt wurde, war noch nicht klar, wie schnell uns diese Materie einholen sollte. Erschüttert durch die Macht eines unscheinbaren Virus verschob sich das Ordnungsgefüge unserer Welt in einem solchen Ausmaß, dass sogar die Werke der Barmherzigkeit nicht mehr zu gelten scheinen: Alte und Kranke dürfen nicht besucht, Sterbende nicht begleitet, Tote nur im kleinsten Kreis verabschiedet werden. Das klingt nicht nur verstörend, sondern ist unserem christlich geprägten Kulturkreis ganz und gar fremd.

Wo Menschen auf derartig Fremdes stoßen, reagieren sie existentiell verunsichert. Da fehlen Erfahrungswerte, die eine Richtung vorgeben könnten, Handlungsmuster, an denen Orientierung möglich wäre und eine Sprache, die all dies auszudrücken vermöchte.

So kommt es nicht von ungefähr, dass die Benediktsregel zu einem großen Teil aus Schriftzitaten besteht und hierbei vor allem die Psalmen favorisiert. Bewusst greift sie damit auf Geschichten, Berichte und Gebete zurück, die genau dies garantieren: verlässliche Erfahrungswerte, erprobte Handlungsmuster und eine Sprache, die über Räume und Zeiten hinweg verstanden wird.

Hier möchte das Seminar ansetzen und seinen Beitrag leisten für ein Zurückfinden in das, was uns dem Leben wieder trauen lässt. Texte aus der Hl. Schrift und der Benediktsregel sowie Werke aus Dichtung, bildender Kunst und Musik sollen uns in bewährter Form dabei begleiten.

Referentinnen sind Sr. Hildegard Wolters OSB aus der Abtei St. Maria in Fulda sowie Dr. Anna Ulrich und Dorothee Mann, Theologinnen, Heggefrauen und Dozentinnen des Christlichen Bildungswerks DIE HEGGE.

Anmeldungen und weitere Auskünfte:

DIE HEGGE Christliches Bildungswerk
Niesen, 34439 Willebadessen
Tel: 05644-400 und 700
www.die-hegge.de
bildungswerk@die-hegge.de

Gestaltungselement Footer

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de