Schriftgröße
normal
größer
groß
Kontakt Jobs Erzbistums-Webseite
Viadesk-Login Suche
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
Evangelisierung

Der Weg zum Reader “Evangelisierung”

Ein wichtiger Auftrag des Zukunftsbildes lautet: “Entwicklung einer diözesanen Konzeption für Evangelisierung”. Zunächst war es das Teilprojekt Evangelisierung, das sich dieser Aufgabe annahm. Seit 2018 widmet sich nun das „Labor E“ der Frage, was unter Evangelisierung zu verstehen ist und wie eine evangelisierende Pastoral im Erzbistum Paderborn aussehen kann.

Dies geschah in einem breit angelegten Dialog, in den Verantwortliche in der Pastoral, Haupt- und Ehrenamtliche, Verbände, Räte und Gremien einbezogen waren. Die Ergebnisse dieses Dialogs liegen nun pünktlich zum fünften Jahrestag der Veröffentlichung des Zukunftsbildes in einem Reader vor, der hier zum Download zur Verfügung steht. Er beinhaltet zentrale Themen in Form von Thesen, Schaubildern und Erläuterungen. Das Ziel: mit einer brauchbaren Theorie die Praxis zu inspirieren.

In den zahlreichen Gesprächen, die geführt wurden, kam vieles zur Sprache: Hoffnungen und Befürchtungen, motivierende und frustrierende Erfahrungen, der Wunsch nach einem missionarischen Aufbruch und Widerstände gegen grundlegende Neuerungen. All das floss in die Thesen und Schaubilder ein, die beim Studientag Evangelisierung im Juni 2017 und beim Forum Evangelisierung im Juni 2018 präsentiert und diskutiert wurden. Die mehrmalige Beratung des Themas im Diözesanpastoralrat und im Geistlichen Rat brachte die Konzeptentwicklung auf diözesaner Ebene voran.

Gedruckte Exemplare können bei Julia Leineweber bestellt werden: julia.leineweber@erzbistum-paderborn.de, Tel. 05251 125 1705

Wie geht es jetzt weiter?

Der nun vorliegende erste Teil des Readers umfasst Grundlagen und Kontexte der Evangelisierung und Impulse zur Neuausrichtung der Pastoral, der zweite Teil umfasst Ziele und Strategien der Evangelisierung und wird im März 2020 erscheinen.

Auf der Basis des Readers und der „best practice“-Beispiele soll die diözesane Verständigung über Evangelisierung systematischer und mit breiterer Beteiligung fortgeführt werden, um zu einem verbindlichen Abschluss zu kommen. Gleichzeitig startet jetzt der Weg zum nächsten Diözesanen Forum am 13./14. November 2020. Auf diesem Weg wird es viele Veranstaltungen und Begegnungen geben, bei denen Themen des Forums behandelt oder vorbereitet werden.

Die Bereitstellung des Readers im Internet und als Arbeitsheft hat zum Ziel, die Verständigung über Evangelisierung so weit voranzubringen, dass zum Diözesanen Forum ein verbindlicher Stand veröffentlicht werden kann. Bis dahin wird es im Erzbistum Paderborn weitere Dialogveranstaltungen geben.

Wenn es gelingt, auf der Basis des Readers ein praxistaugliches Evangelisierungsverständnis zu entwickeln, das von einem möglichst großen Konsens getragen ist, kann Evangelisierung in der Pastoral des Erzbistums Paderborn im Sinne eines Leitkriteriums wirksamer werden.

Sie sind herzlich eingeladen, mit dem Reader und den vorgelegten Thesen zu arbeiten, persönlich und in Ihrem beruflichen Kontext. Kritik, Kommentare und Ergänzungen sind willkommen! Auf Anfrage kommt das Labor E gerne in die Kooperationsräume und Dekanate, zu Verbänden und Gremien.

Praxisbeispiele und weitere Informationen

Fragen und Anregungen zum Thema? Das "Labor E" hilft weiter:

Labor E – Evangelisierung und Entwicklung (1.203)

E steht für Evangelisierung – Entwicklung – Ermutigung.

Das Labor E unterstützt und vernetzt alle Menschen im Erzbistum Paderborn, die das Evangelium auf neue Weise ins Spiel bringen möchten.

Das Labor

  • berät bei allen Fragen zur Evangelisierung,
  • organisiert Fortbildungen und Evangelisierungsaktionen,
  • bietet Exkursionen zu zukunftsweisenden Projekten und missionarischen Gemeinden an,
  • begleitet den Aufbau neuer geistlicher Zentren im Erzbistum Paderborn,
  • steht für ein praxistaugliches Evangelisierungsverständnis
Andrea Keinath (Leitung)
Heierstraße 3
33098 Paderborn
E-Mail senden
0 52 51 / 1 25 12 92
Christopher Dietrich (Theologischer Referent)
Heierstraße 3
33098 Paderborn
E-Mail senden
0 52 51 / 1 25 1192
Gestaltungselement Footer

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de