logocontainer-upper
Wir-Portal
logocontainer-lower

Relaunch des Internetportals „weltkirche.de“

Bischof Meier: „Weltweite Glaubensgemeinschaft verstehen“
© shine.graphics / Shutterstock.com
News
23. September 2022
Deutschland

Relaunch des Internetportals „weltkirche.de“

Bischof Meier: „Weltweite Glaubensgemeinschaft verstehen“

Nach einer Zeit des Umbaus erscheint das Internetportal „weltkirche.de“ jetzt wieder mit aktuellen Nachrichten und Hintergrundinformationen zu den Themen Mission, Entwicklung, Frieden und Umwelt. Das Angebot ermöglicht einen Gesamtüberblick über das weltkirchliche Engagement der Kirche in Deutschland. Es berichtet über die Arbeit der Bistümer, Hilfswerke, Missionsorden und Verbände. Seit 2012 wird „weltkirche.de“ als tagesaktuelles Nachrichtenportal geführt und stellt eine Fülle an weiterführenden Informationen, Dossiers und Links bereit.

„weltkirche.de“ gibt außerdem einen Überblick zu den zahlreichen Möglichkeiten, sich für weltkirchliche Aufgaben zu engagieren. Beispielsweise können sich junge Nutzende über einen Freiwilligendienst im Ausland oder das Programm „Missionar/in auf Zeit“ informieren. Die Vielfalt der kirchlichen Angebote ist auf dem Portal in gebündelter Form zu finden. Daneben führen Links zu weitergehenden Bildungsangeboten und Veranstaltungen, zum Beispiel öffentlich zugänglichen Online-Konferenzen zu weltkirchlichen Themen. Der „Stellenmarkt“ listet Jobangebote der weltkirchlichen Träger in Deutschland und im Globalen Süden auf.

Über den Tellerrand schauen

Träger des Internetportals „weltkirche.de“ ist die „Konferenz Weltkirche“, in der die Vertretenden der weltkirchlichen Einrichtungen in Deutschland versammelt sind. „Das neu gestaltete Internetportal ‚weltkirche.de‘ lädt alle international Begeisterten und Interessierten zum Erkunden ein“, sagt Bischof Dr. Bertram Meier (Augsburg), Vorsitzender der Konferenz Weltkirche und der Kommission Weltkirche der Deutschen Bischofskonferenz. Das Portal möge „dazu beitragen, dass wir über unseren Tellerrand hinausschauen und uns als weltweite Glaubensgemeinschaft verstehen“.

Im Zuge der erforderlichen technischen Erneuerung wurde die Seite mit Blick auf Design und Struktur an heutige Nutzendengewohnheiten angepasst und inhaltlich aktualisiert. Das Portal ist weitgehend „barrierefrei“ und kann so auch von sehbehinderten Personen genutzt werden.

 
| |
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de
+49 (0)5251 125-0
Barrierefreiheit