Kontakt Karriere & Jobs Erzbistums-Webseite
wir.desk-Login Suche
Kontakt
Gestaltungselement Navigation
4
September
2020
4.September.2020

Thorsten Schulz tritt als Diözesansekretär zurück

Amtszeit endet vorzeitig Ende Oktober – neue Aufgaben im Kolping-Bildungswerk

Thorsten Schulz tritt als Diözesansekretär des Kolpingwerkes Diözesanverband Paderborn zurück. Das hat er dem Diözesanvorstand mitgeteilt. Die Amtszeit von Thorsten Schulz endet damit vorzeitig zum 31. Oktober dieses Jahres. Ab November wird er sich neuen Aufgaben im Kolping-Bildungswerk Paderborn widmen.

„Meine Ansprüche an mein Amt und an meine Familie sind langfristig nicht miteinander vereinbar“, begründet Schulz seine Entscheidung. Diese sei über die vergangenen Monate gereift. „Ich habe festgestellt, dass ich diesen Ansprüche nicht zur Zufriedenheit aller Beteiligten gerecht werden kann: des Kolpingwerkes, meiner Familie und vor allem auch meiner selbst.“

Thorsten Schulz
Thorsten Schulz ist seit Januar 2016 Diözesansekretär des Kolpingwerkes Paderborn. Zum 31. Oktober tritt er von seinem Amt zurück. Foto: Mario Polzer
Thorsten Schulz ist seit Januar 2016 Diözesansekretär des Kolpingwerkes Paderborn. Zum 31. Oktober tritt er von seinem Amt zurück. Foto: Mario Polzer
Gestaltungselement Footer

Erzbistum Paderborn
Domplatz 3
33098 Paderborn

Tel. +49 (0)5251 125-0 (Zentrale Erzbischöfliches Generalvikariat)
Fax +49 (0)5251 125-1470
generalvikariat@erzbistum-paderborn.de